Mit Spanflug-Teilen zum Mars

Spanflug unterstützt STAR Dresden mit CNC-Teilen für den Mars-Rover „ELECTRA“.

STAR Dresden, die studentische Arbeitsgruppe Raumfahrt der TU Dresden, entwickelt aktuell den Mars-Rovers „ELECTRA“ für die Teilnahme an der „European Rover Challenge“.

Die ERC Space and Robotics ist der größte internationale Robotik- und Raumfahrtwettbewerb in Europa und wird im September in Kielce (Polen) stattfinden. Die Marsroboter der Universitäts-Teams müssen im Rahmen des Wettbewerbs Aufgaben erfüllen, die vergleichbar mit den Anforderungen an die Rover auf der Oberfläche von Mars und Mond sind.

Wir freuen uns, dass wir Star Dresden mit CNC-Teilen für den Mars-Rover unterstützen konnten. Bei den gesponserten Teilen handelt es sich um die Aufhängung der Lenkung des Rovers. Hierbei übertragen die Teile die gesamte Gewichtskraft des Rovers auf das Fahrwerk und in den Boden.

STAR Dresden sponsored by Spanflug
Wir wünschen dem Team weiterhin viel Erfolg bei ihrem Projekt und sind gespannt auf den Ausgang des Wettbewerbs im September.