Das sagen unsere Kunden

Sebastian Pammer
Co-Founder,
Kumovis GmbH

Wofür werden die bestellten Teile eingesetzt?

Wir bauen damit 3D-Drucker für Hochleistungskunststoffe mit speziellem Fokus auf medizintechnische Anwendungen.

Warum haben Sie sich für Spanflug entschieden?

Wir haben uns für Spanflug entschieden, da wir von der Funktionalität der Anwendung begeistert waren.

Wie waren Ihre Erfahrungen mit Spanflug im Bestellprozess?

Der Bestellprozess ist extrem schnell und unkompliziert. So konnten wir uns auch noch am 24. Dezember ein Angebot einholen und die Bestellung direkt in Auftrag geben.

Was ist für der Unterschied von Spanflug zum herkömmlichen Bestellprozess?

Spanflug eröffnet einem ganz neue Möglichkeiten in der Entwicklung. So kann man direkt bei der Konstruktion die Fertigungskosten eines Bauteils abfragen, das Bauteil dahingehend optimieren und dann gleich direkt in Auftrag geben. Auch die Fertigungskosten bei unterschiedlichen Stückzahlen und Lieferterminen können direkt abgefragt werden, wodurch man vor allem bei Entwicklungsprojekten besser planen und die Kosten optimieren kann.

Werden Sie Spanflug in Zukunft wieder nutzen?

Auf alle Fälle, wir haben schon die nächsten Aufträge hochgeladen.

Caroline Jekelius
Entwicklungsingenieurin,
Robo-Technology GmbH

Wofür werden die bestellten Teile eingesetzt?

Die zuletzt bestellten Teile wurden in einem Wafer-Handling für die Halbleiterindustrie eingesetzt.

Warum haben Sie sich für Spanflug entschieden?

Der größte Vorteil von Spanflug ist für uns, dass wir direkt nach der Dateneingabe ein konkretes Angebot mit Preis und Lieferzeit erhalten und direkt bestellen können. Da wir als Sondermaschinenbauer in der Regel Prototypen und Kleinserien bauen, haben wir das Problem geringer Stückzahlen bei gleichzeitig sehr hohem Zeitdruck. Die Suche nach einem geeigneten Fertiger gestaltet sich dadurch häufig als schwierig. Hier ist Spanflug eine echte Lösung. Zusätzlich entfällt auch noch die Wartezeit auf ein Angebot, was viel Zeit spart.

Wie waren Ihre Erfahrungen mit Spanflug im Bestellprozess?

Da jedes Teil einzeln hochgeladen und mit weiteren Angaben (Material, Toleranzen, usw.) versehen werden muss, dauert die Datenbereitstellung etwas länger als bei unserem üblichen Vorgehen (E-Mail mit 3D-Daten und Zeichnungen an Fertiger schicken), bietet allerdings auch einen großen Lerneffekt, da die Preisentwicklung mit jeder Eingabe direkt ersichtlich ist. (Anmerkung Spanflug: Die Datenbereitstellung wurde durch die automatische Auswertung der technischen Zeichnung bereits entscheidend vereinfacht. Jetzt im Shop ausprobieren.

Der Bestellprozess ist sehr intuitiv und übersichtlich. Kamen trotzdem einmal Fragen auf, war immer jemand vom Spanflug-Team erreichbar. Es freut uns besonders, dass die Plattform ständig verbessert und dabei sehr stark auf Kundenwünsche und Verbesserungsvorschläge eingegangen wird.

Werden Sie Spanflug in Zukunft wieder nutzen?

Defintiv! Sobald es den Batch-Upload gibt, sogar deutlich häufiger.

Z. Mari
Prokurist, Tecnia GmbH

Warum haben Sie sich für Spanflug entschieden?

Das Konzept von Spanflug hat mich von Anfang an überzeugt. Durch die automatisierte Webanwendung bekam ich im Handumdrehen ein faires Angebot für die Fertigung meiner Bauteile – und das auch außerhalb der üblichen Firmengeschäftszeiten. Dadurch entfallen Wartezeiten und Projekte lassen sich schneller abschließen.

Wie waren Ihre Erfahrungen mit Spanflug im Bestellprozess?

Der Bestellprozess gestaltete sich einfach und reibungslos, wie man es auch von anderen etablierten Internetdienstanbietern gewohnt ist. Rückfragen wurden in kurzer Zeit per E-Mail fachkundig beantwortet. Die bestellten Bauteile wurden in guter Qualität und innerhalb der zugesagten Lieferzeit zugestellt.

Was ist für Sie der Unterschied von Spanflug zum herkömmlichen Bestellprozess?

Der wesentliche Unterschied ist für mich die Zeitersparnis – sowohl in der Angebotsfindung, Bestellung und Lieferung.

Werden Sie Spanflug in Zukunft wieder nutzen?

Ja, auf alle Fälle.