Spanflug für Fertiger feiert Premiere auf der EMO 2019: Schnelle Angebotskalkulation für CNC-Fertiger

Mit Spanflug für Fertiger haben CNC-Fertigungsunternehmen die Möglichkeit, auf Basis eines CAD-Modells voll automatisch Angebotspreise für Dreh- und Frästeile zu berechnen. Die sonst aufwendige Preiskalkulation für CNC-Bauteile wird so mit wenigen Mausklicks ohne manuelle Eingaben und technische Vorkenntnisse erledigt. Spanflug Technologies, ein auf die CNC-Fertigung spezialisierter Plattformbetreiber mit Sitz in München, stellt diese cloudbasierte Lösung zur Angebotskalkulation für CNC-Fertigungsunternehmen erstmals auf der EMO 2019 (16.-21. September) vor.

Spanflug für FertigerDie Angebotskalkulation für CNC-Bauteile ist zeitaufwändig und erfordert qualifiziertes und erfahrenes Fachpersonal. Bisher am Markt verfügbare Kalkulationstools sind oft aufwändig zu konfigurieren, erfordern viele manuelle Eingaben oder die Bereitstellung eines hinreichend großen Datenbestands. Das geht deutlich einfacher: Der Spanflug-Preisalgorithmus wurde für den Spanflug-Online-Shop entwickelt und anhand von zehntausenden Dreh- und Frästeilen optimiert. Er bietet die aktuell größte am Markt verfügbare Bauteilabdeckung (etwa 90 %) und ermöglicht automatische Preiskalkulationen für eine große Bandbreite technischer Spezifikationen. Spanflug für Fertiger ist sofort ohne Konfigurationsaufwand oder Datenbestand einsetzbar. Bei Bedarf können Einstellungen, etwa für Werkstoffe, Werkzeugmaschinen und Nachbehandlungen, individuell angepasst werden.

Spanflug für Fertiger basiert auf dem bewährten Preisalgorithmus, den das Münchner Startup seit November 2018 für seine Online-Plattform zur Beschaffung von CNC-Dreh- und Frästeilen einsetzt. Wie im Online-Shop werden alle fertigungsrelevanten Merkmale automatisch aus einem CAD-Modell – und optional aus einer technischen Zeichnung – ausgewertet. Darüber hinaus können Fertigungsunternehmen eine detaillierte Aufschlüsselung der errechneten Kosten für Material, Rüsten, Programmieren, Fertigung und Versand einsehen und individuell anpassen. Die berechneten Preise kann der Benutzer dann entweder per Schnittstelle an ein ERP-System übertragen oder manuell in ein Angebot übernehmen.

„Seit dem Start des Spanflug-Online-Shops erreichten uns eine Vielzahl an Anfragen nach einer entsprechenden Lösung für Fertigungsunternehmen. Wir freuen uns, auf der EMO eine für die Bedürfnisse der CNC-Fertiger optimierte Lösung vorstellen zu können. Ziel ist es, unsere Kunden von administrativen Aufgaben zu entlasten, damit sie Kundenanfragen schnell beantworten und dringend benötigtes technisches Fachpersonal für die eigentlichen Fertigungsaufgaben einsetzen können“, sagt Dr. Markus Westermeier, Geschäftsführer von Spanflug Technologies.
Spanflug für Fertiger ist eine cloudbasierte Software-as-Service-Lösung, die Nutzer als Abo buchen können. Individuelle Lösungen sind auf Anfrage möglich. Spanflug ist in diesem Jahr erstmalig im Rahmen der Young Tech Enterprises Area in Halle 9, Stand A30 auf der EMO vertreten.

Besuchen Sie uns auf der EMO in Hannover. Gerne lassen wir Ihnen ein kostenloses Fachbesucherticket zukommen.

Sie sind nicht auf der EMO haben aber Interesse an Spanflug für Fertiger? Gerne senden wir Ihnen vorab weitere Informationen zu.