Update zur Liefersituation: Wir liefern Ihre Bauteile jetzt schon ab 6 Arbeitstagen.
Mehr Info
Werkstoffe_CNC_Bearbeitung

Spanflug auf der Metav: Sofortpreise für CNC-Bauteile aus über 40 Materialien sowie das breiteste Werkstoffangebot am Markt

Die auf CNC-Bauteile spezialisierte Online-Fertigungsplattform Spanflug hat ihr Angebot ausgeweitet und bietet nun über 40 Werkstoffe, 14 verschiedene Oberflächen- und sechs Wärmebehandlungen an. Damit kann das Münchner Startup für mehr als 90 Prozent aller Kundenanfragen einen Sofortpreis ausgeben. Dieses umfassende Angebot steht sowohl den Kunden des Spanflug-Online-Shops als auch den Nutzern der Kalkulationssoftware „Spanflug für Fertiger“ zur Verfügung. Das alles stellt das Unternehmen auf der Metav 2020 (10.-13.3, Düsseldorf) in Halle 1, Stand C98 vor.

Spanflug hat das Lieferprogramm und die Funktionalität seiner Fertigungsplattform innerhalb des vergangenen Jahres kontinuierlich ausgebaut. Die Werkstoffpalette deckt mit den neu hinzugenommenen Werkzeugstählen, transparenten Kunststoffen, härtbaren, martensitischen Edelstählen und Kupferlegierungen mehr als 90 Prozent aller Kundenanfragen ab. Spanflug-Geschäftsführer Dr. Markus Westermeier erläutert: „Sollten unsere Kunden einen Werkstoff benötigen, der noch nicht gelistet ist, können sie ihn jederzeit individuell anfragen. Wir werden unser Angebot auch in Zukunft um zusätzliche Werkstoffe erweitern.“

Im Spanflug-Online-Shop können Kunden innerhalb einer Minute ihre individuellen CNC-Dreh- und Frästeile bestellen. Dazu laden sie die CAD-Daten sowie eine technische Zeichnung hoch und erhalten innerhalb weniger Sekunden einen präzisen, marktgerechten Sofortpreis gestaffelt nach Lieferdatum.

Mit der Kalkulationssoftware „Spanflug für Fertiger“ haben CNC-Fertigungsunternehmen die Möglichkeit, auf Basis eines CAD-Modells vollautomatisch Angebotspreise für Dreh- und Frästeile zu berechnen. Die sonst aufwendige Preiskalkulation für CNC-Bauteile wird so mit wenigen Mausklicks ohne manuelle Eingaben und technische Vorkenntnisse erledigt. Dr. Markus Westermeier erklärt „Unser Ziel ist es, die Fertigungsunternehmen von administrativen Aufgaben zu entlasten, damit sie Kundenanfragen schnell beantworten und dringend benötigtes technisches Fachpersonal für die eigentlichen Fertigungsaufgaben einsetzen können.“

Spanflug ist in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Metav auf dem BMWi-Gemeinschaftsstand „Junge innovative Unternehmen“ in Halle 1, Stand C98 vertreten. Darüber hinaus hält Spanflugs Geschäftsführer, Dr. Markus Westermeier am 12.03.2020 einen Vortrag in der Future Area zum Thema „Wie Algorithmen die Beschaffung von Fertigungsteilen verändern“.

Besuchen Sie uns auf der Metav am Stand C98 in Halle 1. Gerne lassen wir Ihnen ein kostenloses Messeticket zukommen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail an info@spanflug.de oder rufen Sie uns an unter 089 21555438.

Weitere Informationen zur Metav 2020